Kultur-und Kreativwirtschaft

Die Branche der Kultur- und Kreativwirtschaft ist vielfältig und im Landkreis Garmisch-Partenkirchen breit vertreten. Ob Künstler in Murnau, Holzschnitzer und Passionsspiele im Ammertal, Instrumentenbau in Mittenwald, Kunsthandwerk oder das Design moderner Trachten, dazu Literatur, Design, Werbung, Film, Architektur, Musik  – es gibt verschiedene Ausprägungen der Branche, die absolut identitätsstiftend für den Landkreis sind und unsere Region nachhaltig geprägt haben und es immer noch tun.

Die Kultur- und Kreativschaffenden – oftmals Freiberufler und Kleinstunternehmen – leisten mit ihren Produkten und Dienstleistungen einen enormen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung im Landkreis. Da die Branche meist kleinteilig strukturiert ist und untereinander bisher nur einen geringen Grad der Vernetzung und des Zusammengehörigkeitsgefühls entwickelt hat, wird sie sowie ihre ökonomische und gesellschaftliche Bedeutung oftmals schlecht wahrgenommen.

Um dies zu ändern, hat die Zugspitz Region GmbH ein über drei Jahre angelegtes Förderprojekt zur Stärkung und Vernetzung der Kultur- und Kreativwirtschaft im Landkreis Garmisch-Partenkirchen gestartet. Ziele sind u.a. die Sichtbarkeit der Branche und ihrer Teilbereiche zu erhöhen (u.a. durch entsprechende Öffentlichkeitsarbeit), Unterstützung bei Problemen sowie maßgeschneiderte Beratungs- und Weiterbildungsangebote zu bieten, die Akteure der Branche über verschiedene Aktionen und Veranstaltungsformate zusammenzubringen sowie regionale Wertschöpfungsketten zu etablieren.

So soll über das Projekt, das bis Ende 2021 läuft, ein bedeutsamer Wirtschaftszweig im Landkreis gestärkt werden und ein attraktives Klima für die Branche der Kultur- und Kreativwirtschaft geschaffen werden, das auch neue Unternehmen der Branche anlockt.

Image

 Image

Carolin Unseld

Regionalmanagerin

Telefon: 08821 751-568

carolin.unseld@zugspitz-region.de