Aktuelles

06. Juni 2018 - 15. August 2018

Neue Gesundheitsfibel

Das ist eine gute Nachricht für alle gesundheitsbewussten Menschen,die sich für aktuelle Ideen, Tipps, Veranstaltungen und Möglichkeiten rund um Fitness und Gesundheit im Landkreis Garmisch-
Partenkirchen interessieren: Die neue regionale Gesundheitsfibel 2018 ist da!


10.000 Stück werden kostenlos angeboten.

Druckfrisch und mit einem herzerfrischenden Cover des renommierten Cartoonisten Erik Liebermann präsentiert sich die neue Fibel, die voraussichtlich im Juli mit rund10.000 Stück in den Umlauf kommt. Sie wirdan verschiedene Stellen im Landkreis, wie Arztpraxen, Physiotherapeuten, Kliniken,
Kommunale Einrichtungen, Geschäfte, Betriebe u.ä. versendet und dort den interessierten Bürgern kostenlos angeboten.Entstanden ist das ansprechende Nachschlagewerk in Handtaschenformat auf Initiativeder Gesundheitsregionplus im LandkreisGarmisch-Partenkirchen, die sich vorrangig
den Handlungsfeldern „Gesundheitsförderung und Prävention" sowie „Gesundheitsversorgung" widmet. „Unser oberstes Ziel ist es, den Gesundheitszustand der Bevöl-kerung des Landkreises zu verbessern und die gesundheitsbezogene Lebensqualität zuerhöhen, sagt dazu Petra Hilsenbeck, die als Gesundheitsmanagerin der Zugspitz Region GmbH zusammen mit ihrer Kollegin, Inken
Schneider, die Fibel erstellt hat.


Als Nachschlagewerk nutzen – schnell finden

Durch die jährlich aktualisierte Fibel erhalten Einheimische die Möglichkeit, interessante Informationen zu den Themen gesunde Ernährung, Bewegungsförderung, Stressprävention, gesunder Schlaf, innerer Schweinehund sowie gesundheitliche Chancengleichheit zu nutzen. Außerdem soll die
Gesundheitsfibel als Nachschlagewerk bei der Suche nach Fachärzten und weiterenGesundheitsdienstleistern dienen und mit persönlichen gesundheitsbezogenen Daten
des Nutzers handschriftlich und individuellergänzt werden können.

„Als ständiger Begleiter soll die Fibel dazu beitragen, für das Thema Gesundheit zu sensibilisieren und zu einer gesundheitsförderlichen Lebensweise zu motivieren", sagt Petra Hilsenbeck. Als bewusst gewähltes Printmedium ist die Fibel gerade auch fürdie ältere Generation als Nachschlagewerkbestens geeignet.

Nähere Infos

Möchten Sie mehr wissen?

Telefon: +49(0)8821/751-561
kontakt@zugspitz-region.de