Besucher

Schülerinnen und Schüler des Landkreises Garmisch-Partenkirchen informieren sich!

Alle Mittel-, Real- und Wirtschaftsschulen sowie die vier Gymnasien im Landkreis Garmisch-Partenkirchen werden von der Zugspitz Region GmbH sehr herzlich eingeladen, auch 2017 die Messe wieder zu besuchen.

Selbstverständlich sind Eltern und Interessierte ebenfalls willkommen.


In der Regel besuchen die 8., 9. und 10. Klassen der Schulen, von den Gymnasien ebenso die Q11 und K12, zumeist gemeinsam mit ihren Klassenleitern oder schulischen Beratungslehrern die Veranstaltung.

Sie haben die Gelegenheit, Ausbildungsbetriebe aus den verschiedenen Sektoren kennenzulernen:

  • Dienstleistungen, Beratung, Bildung
  • Gesundheit und Soziales
  • Bau, Handwerk und Industrie
  • Grüne Berufe (Landwirtschaft und ähnliches)
  • Tourismus

 

Für die Besucher werden unterschiedliche Workshops angeboten - die vorherige Einteilung erfolgt in Zusammenarbeit zwischen den Schulen und der Zugspitz Region GmbH.

Sie möchten auch teilnehmen? Dann rufen Sie uns an!

 

Die Workshops 2017 sind derzeit noch in Vorbereitung, gerne informieren wir Sie über die vorangegangenen: 

 

Assessmentcenter
Das Assessmentcenter ist ein Auswahlverfahren, bei dem ein Unternehmen eine Gruppe von Bewerbern durch geschulte Beobachter beurteilt. Dabei werden insbesondere Kommunikations- und Kontaktverhalten, systematisches Denken und Handeln, Initiative und Eigenständigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit sowie Belastbarkeit und Stressverhalten beurteilt.

09:00 - 10:30 Uhr Gruppe 1
10:45 - 12:15 Uhr Gruppe 2
12:45 - 14:15 Uhr Gruppe 3
14:30 - 16:00 Uhr Gruppe 4

Referentin und Workshop Leitung: Sarah Wolff AOK – Die Gesundheitskasse

Bewerbungsunterlagen
Eine überzeugende Bewerbungsmappe ist der Türöffner für die persönliche Vorstellungsrunde.
Deshalb ist es unerlässlich, die wichtigsten Regeln zu kennen und zu berücksichtigen.

09:00 - 10:15 Uhr Gruppe 1
10:30 - 11:45 Uhr Gruppe 2
13:00 – 14:15 Uhr Gruppe 3
14:30 – 15:45 Uhr Gruppe 4

Referentin und Workshop Leitung: Frau Kunz-Mohamed - Frau Weigl - Herr Kotz Berufsberatung Agentur für Arbeit

„Je lässiger, umso cooler?"
Tipps & Tricks für ein erfolgreiches Auftreten in Ausbildung und Beruf
Der erste Eindruck, den wir hinterlassen, entscheidet über Sympathie oder Ablehnung - im Vorstellungsgespräch genauso wie in Beruf und Ausbildung. Gepflegt aussehende junge Menschen mit guten Umgangsformen werden automatisch als motiviert und erfolgreich eingestuft; da treten sogar die Noten in den Hintergrund. Ein nachlässiges oder unpassendes Äußeres dagegen macht es unmöglich, die eigenen Stärken und Fähigkeiten ins rechte Licht zu rücken.

09:00 - 10:00 Uhr Gruppe 1
11:00 - 12:00 Uhr Gruppe 2
13:00 - 14:00 Uhr Gruppe 3
14:30 - 15:30 Uhr Gruppe 4

Referentin und Workshopleitung: Sabrina Postel-Lesch, Trainerin für moderne Umgangsformen und Kommunikation

Zeitmanagement
„Stress in der Schule? – Schon wieder nicht rechtzeitig gelernt!?"

Dies sind Folgen von mangelhaftem Zeitmanagement. Zunehmender Erfolgsdruck und straffere Zeitpläne in der Schul – bzw. Arbeitswelt erfordern professionelles Zeitmanagement.
In diesem Workshop geben wir euch einige Einblicke, wie ihr euren täglichen Ablauf in der Schule aber auch später im Beruf optimal koordinieren könnt.

10:00 – 11:00 Uhr Gruppe 1
14:00 – 15:00 Uhr Gruppe 2

Referenten und Workshop Leitung: Andreas Zinn und Sebastian Moser

Vorstellungsgespräch
Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch zeigt, dass Ihre Bewerbung beim Unternehmen gut ankam. Jetzt möchte sich der Betrieb ein persönliches Bild von Ihnen machen. Es hängt jetzt alles vom Eindruck ab, den Sie im Vorstellungsgespräch hinterlassen.

10:00 - 11:00 Uhr Gruppe 1
11:30 - 12:30 Uhr Gruppe 2
13:30 - 14:30 Uhr Gruppe 3
15:00 - 16:00 Uhr Gruppe 4

Referenten und Workshop Leitung: Christian Pfleger & Kollegen

Vorstellungsgespräch
Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch zeigt, dass Ihre Bewerbung beim Unternehmen gut ankam. Jetzt möchte sich der Betrieb ein persönliches Bild von Ihnen machen. Es hängt jetzt alles vom Eindruck ab, den Sie im Vorstellungsgespräch hinterlassen.

09:30 - 10:30 Uhr Gruppe 1
11:00 - 12:00 Uhr Gruppe 2
13:15 - 14:15 Uhr Gruppe 3
14:45 - 15:45 Uhr Gruppe 4

Referentin und Workshopleitung: Sabine Sanktjohanser (Aus- und Fortbildung, Personalentwicklung)

"Facebook & Co. - Bedrohung für meine berufliche Zukunft?"
Millionen Deutsche knüpfen Kontakte und pflegen Freundschaften über das Internet. Sie legen in studiVZ, Xing, Facebook & Co. persönliche Profile an und geben neben grundlegenden Angaben zu ihrer Person z.T. auch sehr private Informationen über Hobbys, Freizeitverhalten, Familienverhältnisse uvm. preis.
Dabei sind sich auch Jugendliche vieler Gefahren nicht bewusst.

10:00 - 11:15 Uhr Gruppe 1
14:00 - 15:15 Uhr Gruppe 2

Referent: Burkhard Wenger, Bayr. Polizei im Polizeipräsidium Oberbayern Süd

 

 

Den Standplan sowie die dazugehörige Ausstellerliste der Messe 2016 finden Sie hier

Haben Sie Fragen?
Dann schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an.
08821-751-561